On this page, cookies are needed if you want to use the full range of the page. Please activate cookies and refresh that page. After refresh a cookie management dialogs will be available.

The cookie settings on this website are set to 'allow only strictly necessary' to give you the very best experience. If you continue without changing these settings, you consent to this - but if you want, you can change your settings at any time at the bottom of this page. Our cookie policy

 

Newsletter für Planer

INST_62_96_Teaser3_Newsletterabo

Informationen zu relevanten Themen per E-Mail

 
 
INST_62_96_Teaser3_Newsletter_Archiv_Planer

Bisherige Ausgaben auf einen Blick

 
 

Clevere Kameras für alle Lichtverhältnisse – 1080 HDR Kameras von Bosch

Mit der Markteinführung ihrer 1080p HDR Kameras (High Dynamic Range) setzt Bosch Sicherheitssysteme neue Maßstäbe im Bereich hochauflösender Bilder.

  • Hochauflösende Bilder selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen
  • Intelligente Videobildanalyse und „Region of Interest“ für präzise Ergebnisse
  • ONVIF zertifizierte Kompatibilität

Mit intelligenter Gegenlichtkompensation, adaptiver Rauschunterdrückung und naturgetreuer Farbwiedergabe bieten die Dinion- und FlexiDome-Kameras außergewöhnliche Bildqualität und eine umfassende Tonwertdifferenzierung – selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen. Die integrierte Intelligente Videobildanalyse ermöglicht einen noch effizienteren Einsatz der Geräte. Gleichzeitig sorgen Kompressions-Funktionen dafür, dass Bandbreitenanforderungen so gering wie möglich gehalten werden. Das Gehäuse aus Aluminium-Druckguss hält Außeneinwirkungen von bis zu 55 Kilogramm (120 lbs) stand, was die Kamera für einen Einsatz in von Vandalismus betroffenen Umgebungen oder allgemein im Außenbereich prädestiniert.

Qualitativ hochwertige Bilder – immer und überall

Die 1080p HDR Kameras greifen auf die digitale Bildverarbeitungstechnologie zurück. So können sie beachtliche Bildqualität gleichermaßen an hellen wie auch an dunklen Orten garantieren. Selbst bei kontrastreichen Szenen oder Aufnahmen vom Dunklen ins Helle liefern die Geräte einen außerordentlich hohen Dynamikbereich. So ist es ihnen möglich, sowohl im überbelichteten Umfeld als auch im Schatten ein Höchstmaß an Details wiederzugeben. Die Tag/Nacht-Kameras können Bilder farbig und in schwarz-weiß wiedergeben. Je nach Beleuchtungsstärke schalten sie automatisch auf den passenden Farbmodus um. Beide Modi können auch manuell über den Alarmeingang oder ferngesteuert über einen Webbrowser gewählt werden.

In Ergänzung zu der hohen Bildqualität zeichnen sich die Kameras durch ihre integrierte, HD-optimierte Intelligente Videobildanalyse und Bildverarbeitung aus. Wichtige Details, wie bestimmte Objekte, Nummernschilder oder Gesichter erkennen die Geräte automatisch. Die Belichtung wird dabei an diese Bildbereiche angepasst, um eine möglichst große Nutzbarkeit der Ergebnisse zu erzielen. Für eine weitere Steigerung der Effektivität kann „Region of Interest“ eingestellt werden, welche die Vergrößerungen von ausgewählten Details erlaubt. Alle Nahaufnahmen übermitteln die Kameras separat, so dass sich beide Aufnahmen – Detail und Überblick – gleichzeitig und in hoher Auflösung betrachten lassen. Weiter hilft eine Auswahl an Teleobjektiv-, Mittelwert- und Weitwinkellinsen dabei, maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung zu schaffen.

Professionalität trifft Bedienerfreundlichkeit

Die Installation, Bedienung und Instandhaltung bei den 1080p HDR Kameras geht schnell und unkompliziert von der Hand. Drei Betriebsmöglichkeiten stehen zur Auswahl: Power-over-Ethernet (PoE), 24 VAC und 12 VDC. Um eine erhöhte Systemverlässlichkeit zu erreichen, können die Geräte gleichzeitig an PoE und 12 VDC/24 VAC Quellen angeschlossen werden. Zentrale Upgrades der Firmware stellen zudem die nachhaltige Aktualität des Produktes sicher. Die selbsterklärende Bedienoberfläche erlaubt eine schnelle und einfache Konfiguration und ermöglicht so den reibungslosen Gebrauch. Installation und Konfiguration werden von einer Video Client Software (BVC) von Bosch unterstützt, die kostenlos in der Lieferung jeder HD Kamera enthalten ist. BVC ermöglicht darüber hinaus die simultane Live-Beobachtung mehrerer Kameras, Playback, forensische Suche und Exportfunktionen.

Zertifizierte Kompatibilität

In vielfältige Überwachungsanlagen ist die Kompatibilität der einzelnen Geräte ein zentraler Faktor für Kosteneffizienz und Funktionsfähigkeit. Alle 1080p HDR Kameras entsprechen dem ONVIF (Open Network Video Interface Forum) Standard, der die Interoperabilität zwischen Netzwerk-Video-Produkten unterschiedlicher Hersteller garantiert. ONVIF-konforme Geräte erlauben den Austausch von Live-Video, Audiodateien, Metadaten und Kontrollinformationen. Sie werden automatisch erkannt und mit Netzwerkanwendungen wie beispielsweise Video Management Systemen verbunden.

 

Autorin

Erika Görge
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bosch Sicherheitssysteme GmbH