On this page, cookies are needed if you want to use the full range of the page. Please activate cookies and refresh that page. After refresh a cookie management dialogs will be available.

The cookie settings on this website are set to 'allow only strictly necessary' to give you the very best experience. If you continue without changing these settings, you consent to this - but if you want, you can change your settings at any time at the bottom of this page. Our cookie policy

 

Newsletter für Planer

INST_62_96_Teaser3_Newsletterabo

Informationen zu relevanten Themen per E-Mail

 
 

Bisherige Newsletter-Ausgaben auf einen Blick.

 
 

Rückblick Planertage 2015

Mit dem Aufruf „Entdecken Sie die Chancen moderner IP-Technologien“ luden wir zu den diesjährigen Planertagen ein.

Interessierte konnten zwischen elf Terminen und Veranstaltungsorten in ganz Deutschland wählen. Die erste Veranstaltung fand am 14. April in Bergheim bei Köln statt; den Abschluss der Serie bildete der Planertag am 29. Juni in Berlin.

Passend zum Appell konnten Teilnehmer erfahren, welche neuen Möglichkeiten durch die Vernetzung von Sicherheitssystemen entstehen. Dabei erläuterten jeweils regionale Referenten die Themen EffiLink und Condition Monitoring.

Inhaltlich erwartete die Gäste eine interessante Mixtur aus neuen Techniktrends und aktuellen Normen und Richtlinien. Konkret wurden Vernetzte Sicherheitslösungen in der Praxis, Tools für Planer sowie Grundlagen der Netzwerksicherheit wurden vorgestellt. Besonderer Höhepunkt war in diesem Zusammenhang sicher die Live-Hacking-Demonstration.

Die Welt der Normen und Richtlinien umfasste Hinweise zu Baumaßnahmen im Bestand sowie die Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (MLAR).

Zusätzlich präsentierten unsere Experten aus den Niederlassungen Highlights aus den verschiedenen Produktbereichen – im Rahmen von Präsentationen, Live-Vorführungen und an Exponaten in der Begleitausstellung, wie beispielsweise der Videotechnik inklusiver 360 Grad- und Panorama-Kamera abgerundet.

Ergänzt wurde das Programm durch Beiträge von externen Referenten und Führungen durch Veranstaltungsorte wie das Porsche Werk in Leipzig oder das Bosch Werk in Straubing.

Unser Service für Teilnehmer:

  • Unterlagen zum Download: Nach der Veranstaltung konnten sich Teilnehmer Unterlagen über einen geschützten Bereich auf der Website unserer jeweiligen Vertriebsniederlassung herunterladen.
  • Qualifizierungspunkte: Viele Veranstaltungen der Serie konnten wir von der regionalen Ingenieur-kammer als Fortbildungsveranstaltung anerkennen lassen.
 

Autorin

Veronika Abt

Leiterin Marketing Kommunikation

Bosch Sicherheitssysteme GmbH – Grasbrunn