On this page, cookies are needed if you want to use the full range of the page. Please activate cookies and refresh that page. After refresh a cookie management dialogs will be available.

The cookie settings on this website are set to 'allow only strictly necessary' to give you the very best experience. If you continue without changing these settings, you consent to this - but if you want, you can change your settings at any time at the bottom of this page. Our cookie policy

 

Newsletter für das Elektrohandwerk

INST_62_96_Teaser3_Newsletterabo

Informationen zu relevanten Themen per E-Mail

 
 

Bisherige Newsletter-Ausgaben auf einen Blick.

 
 

Integrierte Lösungen für Gefahrenmeldeanlagen und Beschallung auf der eltefa 2015

Unter dem Motto „Energie intelligent erzeugen, speichern, sichern“ präsentierte sich die Bosch-Gruppe dieses Jahr zum ersten Mal gemeinsam mit den drei Geschäfts-bereichen Thermotechnik, Power Tec und Sicherheitssysteme auf der eltefa, die vom 18.03. bis 20.03.2015 in Stuttgart stattfand.

Die Höhepunkte von Bosch Sicherheitssysteme waren hier zwei integrierte anwendungsübergreifende Sicherheitslösungen, die das Portfolio vernetzter Sicherheitsprodukte von Bosch deutlich erweitern:

• Die Zutrittskontrollzentrale MATRIX ist jetzt in der neuen MAP 5000 fest integriert und damit auch baulich geschützt. Diese Integration bedeutet für den Anwender eine deutliche Erhöhung der Sicherheit.

• Mit PAVIRO bietet Bosch eine Sprachalarmierung für Durchsagen zur Evakuierung von Gebäuden in erstklassiger Tonqualität. Beispielsweise nutzen Hotels oder Konferenzzentren die PAVIRO für Musik und Durchsagen und im Notfall wird das System mit der hohen Tonqualität zu einem wichtigen Evakuierungshelfer. Diese Lösung ist besonders für klein- und mittelständische Betriebe geeignet.

Ein weiterer Schwerpunkt lag in der Vorstellung des Angebots für das Elektrohandwerk, deren Know-how zunehmend wichtiger für den wirtschaftlichen Erfolg in dieser Branche wird. Hier engagiert sich Bosch nachhaltig: Zum einen mit einer speziellen Produktpalette und zum anderen mit einem breiten Service-Angebot. Die Berater für das Elektrohandwerk unterstützen bei der Bearbeitung von Leistungsverzeichnissen, bei der Planung, bei Schulungen und Seminaren. Des Weiteren hat Bosch ein speziell geschultes Service-Team, das Fragen zur Wartung und Störungsbearbeitung beantwortet.

Von rund mehr als 23.000 Messebesuchern konnte die Vertriebsniederlassung Stuttgart von Bosch Sicherheitssysteme 150 qualifizierte Messeleads gewinnen. Schwerpunkt der Nachfragen lag hier auf verschiedensten Kameramodellen sowie Video-Managementsystemen, Brandmeldesystemen und insbesondere dem Bosch Elektro-Partnerprogramm.

Sollten Sie sich für eine Partnerschaft mit Bosch Sicherheitssysteme interessieren, können Sie sich jederzeit mit den Beratern für das Elektrohandwerk in Verbindung setzen:

 

Autorin
Manuela Druml-Reheis
Marketing Communication
Bosch Sicherheitssysteme GmbH