FME-TESTIFIRE Melderprüfgerät mit Mehrfachauslösung

Commercial Type Nr.: FME-TESTIFIRE
Product No.: F.01U.143.407
VEPOS 3437
App.Schl. 5792

FME-TESTIFIRE Melderprüfgerät mit Mehrfachauslösung
  • Multiple Melderprüfung mit einem einzigen Gerät
  • Serielle, simultane oder kombinierte Melderprüfung möglich
  • Zeitersparnis beim Prüfablauf durch kürzere Aktivierungszeiten
  • Integrierter Reinigungsmodus mit sofortigem Ausblasen des Prüfmittels ermöglicht schnelles Rücksetzen des Melders ohne Wiederholungsalarme.
  • Gerätedesign verhindert Prüfmittelrückstände und Beschädigungen an Melder oder Decke.
  • Testaktivierung durch Infrarotschranke macht Deckenkontakt überflüssig.
  • Bedienerfreundliche Menüführung
  • Optionale Fernbedienung für bequeme Handhabung erhältlich.
  • Übersicht
    Stromquelle Akkustab mit NiMH-Akku nominal: 7,2 V/2,2 Ah
    Stromverbrauch CO-Prüfung: 2 - 5 A rms Wärmeprüfung: 4 - 6 A rms Rauchprüfung: < 0,5 A rms Der Stromverbrauch bezieht sich nur auf die Dauer der tatsächlichen Prüfung und kann aufgrund interner Steueralgorithmen variieren.
    Ladezeit des Akkus 75 - 90 Minuten (wenn vollständig entladen)
    Gewicht 0,9 kg (Haupteinheit) 0,5 kg (Akkustab)
    Abmessungen (B x H) 153 x 273 mm (Haupteinheit) 153 x 397 mm (mit Griff)
    Umgebungstemperatur +5 °C bis +45 °C
    Lagerungstemperatur -10 °C bis +50 °C
    rel. Luftfeuchtigkeit (Betrieb) 0 bis 85 % nicht kondensierend
    rel. Luftfeuchtigkeit (Lagerung) 0 bis 90 % nicht kondensierend
    Schutzart gem. IEC 60529 IP 20
    Akku Akku mit Überstromabschaltung
    Automatische Abschaltung Nach maximal 2 Minuten Prüfdauer Nach 5 Minuten Nichtnutzung
    CO-Erzeugung Nach Bedarf (kein Gas gespeichert)
    Prüfbare Arten von Meldern Optische/photoelektronische Rauchmelder und Ionisationsrauchmelder
    Wärmemelder (Differential- und Maximalmelder)
    CO-Brandmelder
    Mehrsensormelder oder Melder mit mehreren Eigenschaften
    konventionelle, adressierbare oder analog adressierbare Melder der o. g. Arten
    Prüf-Modi
    Normalwärme bis 90 °C zur Prüfung von Differential- und Maximalwärmemeldern
    Hochtemperatur bis 100 °C zur Prüfung von Differential- und Maximalwärmemeldern
    Rauch simulierter Rauch, der mittels eines kleinen Wärmeaustauschers und einer unschädlichen Flüssigkeit aus der Rauchkapsel erzeugt wird
    Kohlenmonoxyd CO ca. 100 ppm Einblasung in den Melder (wird im Testkopf erzeugt, nicht kalibriert)

    Bilder

     
  • Zertifikate (1)
    Titel Typ Sprache
    Declaration of Conformity PDF
     
  • Dokumente (6)
 

Zubehör

FME-TS3 Rauchkapseln für Melderprüfgerät

für Melderprüfgerät FME-TESTIFIRE

Commercial Type Nr.: FME-TS3
Product No.: F.01U.143.404
VEPOS 3434
App.Schl. 5792

 

FME-TC3 CO-Kapseln für Melderprüfgerät

für Melderprüfgerät FME-TESTIFIRE

Commercial Type Nr.: FME-TC3
Product No.: F.01U.143.405
VEPOS 3435
App.Schl. 5792

 
 

FME-TESTIFIRE-RC Infrarot-Fernsteuerung

für Melderprüfgerät FME-TESTIFIRE

Commercial Type Nr.: FME-TESTIFIRE-RC
Product No.: F.01U.143.406
VEPOS 3436
App.Schl. 5792