Clearingstelle Notruf


 
Aufschaltung stehende Verbindung IP mit BoSiNet und Funk Ersatzweg über Clearingstelle zur Polizei
  • Empfang von Einbruch-, Überfall- und Bedrohungsmeldungen auf redundanten Übertragungswegen.
  • Weiterleitung der Überfall-, Einbruch- und Bedrohungsmeldungen über das Bosch Sicherheitsnetz an die Empfangsstelle der Polizei.
  • Alarmfilter zur Polizei
  • Entgegennahme und Weiterleitung von Störungsmeldungen an die Bosch Notruf und Service Leitstelle mit Reaktion gemäß Maßnahmenplan.
  • Sicherstellung der ständigen Empfangsbereitschaft durch redundanten Clearingstellenbetrieb.
  • permanente Überwachung der Übertragungswege zu den Empfangsstellen.
  • Umschaltung auf Redundanz-Clearingstelle im Störungs- oder Überlastfall.
  • Dokumentationsmanagement aller Überfall-, Einbruch- und Bedrohungsmeldungen.
  • Dokumentationsmanagement aller Störungsmeldungen.
  • Teilnehmerdaten-Management.
 
 
Aufschaltung stehende Verbindung IP mit BoSiNet und ISDN-Ersatzweg über Clearingstelle zur Polizei
  • Empfang von Einbruch-, Überfall- und Bedrohungsmeldungen auf redundanten Übertragungswegen.
  • Weiterleitung der Überfall-, Einbruch- und Bedrohungsmeldungen über das Bosch Sicherheitsnetz an die Empfangsstelle der Polizei.
  • Alarmfilter zur Polizei
  • Entgegennahme und Weiterleitung von Störungsmeldungen an die Bosch Notruf und Service Leitstelle mit Reaktion gemäß Maßnahmenplan.
  • Sicherstellung der ständigen Empfangsbereitschaft durch redundanten Clearingstellenbetrieb.
  • permanente Überwachung der Übertragungswege zu den Empfangsstellen.
  • Umschaltung auf Redundanz-Clearingstelle im Störungs- oder Überlastfall.
  • Dokumentationsmanagement aller Überfall-, Einbruch- und Bedrohungsmeldungen.
  • Dokumentationsmanagement aller Störungsmeldungen.
  • Teilnehmerdaten-Management.
 
 
Aufschaltung bedarfsgesteuerte Verbindung ISDN und Funkersatzweg über Clearingstelle zur Polizei
  • Empfang von Einbruch-, Überfall- und Bedrohungsmeldungen auf redundanten Übertragungswegen
  • Verteilung über das Bosch Sicherheitsnetz an das Empfangsnetz von Polizei oder der Bosch NSL
  • Alarmfilter zur Polizei
  • Entgegennahme und Weiterleitung von Störungsmeldungen an die Bosch Notruf und Service Leitstelle mit Reaktion gemäß Maßnahmenplan
  • Sicherstellung der ständigen Empfangsbereitschaft durch redundanten Clearingstellenbetrieb
  • permanente Überwachung der Übertragungswege zu den Empfangsstellen
  • Umschaltung auf Redundanz- Clearingstelle im Störungs- oder Überlastfall
  • Dokumentationsmanagement aller Alarmmeldungen.
  • Dokumentationsmanagement aller Störungsmeldungen.
  • Teilnehmerdaten- Management.
  • Bearbeitung von Revisions- und Probealarmen.
  • Überwachung des Routinerufs
  • Bereitstellung der Ersatzleitstellen- Funktion zur Polizei- Empfangsleitstelle in der Clearingstelle.
  • Bereitstellung des Funknetzes.
  • Bereitstellen des besonderen Funknetz- Zuganges für TSN.
  • Bereitstellung von zusätzlichen Übertragungswegen zur redundanten Anbindung an das Funknetz
  • Übertragungsweg- Management.
  • Meldungsübergabe an ein Gateway oder an den Einsatz-Leitrechner der Polizei auf redundanten Übertragungswegen
  • Bereitstellen der Einsatzdokumentation für die Polizei.
  • Betrieb und Überwachung des Meldungstransports an die zuständige Polizei- Empfangsstelle, Umschaltung auf Redundanzweg im Störungsfall
  • Polizeianschluss und Bosch NSL Anschluss durch 2- Wege- AWUG mit:
    • 7 Eingängen
    • 4 fernsteuerbaren Ausgängen erweiterbar auf weitere Ein- und Ausgänge